Pflegeanleitung

Pflegeanleitung

 

PFLEGE + ANWENDUNG von Metallpflanzgefässen

 

Hinweis Platzierung: bei der Farbe Rost und Edelrost muss das Gefäss auf einen geschützten Untergrund gestellt werden, um mögliche Rostflecken zu vermeiden. Direktes Platzieren auf Naturböden wird wegen möglichen Verunreinigungen nicht empfohlen.

 

Oberfläche, Pflege + Reinigung

Die Edelrostoberfläche unserer Gefäße wurde durch eine aufwendige Rost- und Oberflächenbehandlung erzielt, welches mit einer herkömmlichen Rostoberfläche nicht zu vergleichen ist. Diese Behandlung lässt jedes Gefäß mit seiner unterschiedlichen Struktur zu einem Unikat werden. Da die Oberflächenbehandlung kein Dauerhafter Schutz ist, wird sich Farbe und Struktur verändern und das Gefäß wird je nach Standort und Witterung weiterrosten. Die Gefäße sollten regelmäßig, (min. 1x jährl.) mit einem Spezial Öl (z. B. von Owatrol) nacharbeitet werden um diesen Prozess zu verlangsamen.

Bitte tragen sie das Öl vorsichtig mit einen Scotch Küchenschwamm oder ähnlichem auf, wichtig dabei, es darf nicht fußeln.

Tragen sie nur kleine Mengen auf und verreiben es sorgfältig. Lassen sie das Öl ca. 10 min. einziehen und gehen dann noch einmal mit einem trockenen nicht fußelnden Tuch drüber und nehmen so das Überschüssige Öl auf.

 

Anwendung

Um Staunässe zu vermeiden, stellen Sie das Gefäß auf eine ebene Fläche, legen eine Scherbe über das Bodenloch und füllen eine ca. 20 cm hohe Drainageschicht (mindestens jedoch 1/3 der Gefäßhöhe) aus Kies oder Blähtonkugeln ein. Decken Sie die Drainageschicht mit einem Stück Gartenvlies ab bevor Sie die Erde einfüllen.

Um Hitze- oder Frostschäden an den Wurzeln zu vermeiden, sind unsere Pflanzgefässe mit Styroporplatten ausgekleidet.

Bei Nutzung im Innenbereich  müssen Sie unbedingt ein wasserdichtes Einsatzgefäß nutzen, damit keine Flüssigkeit ausdringen kann..

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem neuen Pflanzgefäß.